Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Stellen
Portal Ev. Brüdergemeinde Korntal
Unsere Gemeinde
Unsere Angebote
Diakonische Projekte
Einkaufen und Essen
Infos

Wir laden herzlich ein zum Inspirationstag "Anbetung"

 

Sonntag für Sonntag singen wir in den Gottesdiensten Lieder der Anbetung.

Wir wollen einmal gemeinsam über Anbetung nachdenken, damit wir umso gewisser beten

und kommunizieren können.

Wir suchen nach einer gesunden Balance von

Sinn und Seele, Geist und Gefühl, Wahrheit und Liebe.

Das stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl

der Gemeinde.

 

Anmeldung über die Christlichen Musikakademie:

Öffnet externen Link in neuem FensterOnline Anmeldung






200 Jahre Korntal - Wir feiern gemeinsam!

 

Dr. Joachim Wolf, Bürgermeister von Korntal-Münchingen, und Klaus Andersen, Weltlicher Vorsteher der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal, unterzeichneten am 7. April 2018 die Kooperationsvereinbarung für mehrere Gemeinschafts-projekte zur 200-Jahr-Feier ihrer Stadt.

 

Im Jubiläumsjahr sind zahlreiche Aktivitäten vorgesehen, unter anderem ein gemeinsamer Neujahrsempfang und ein Sommerfest, historische Ausstellungen, ein wissenschaft- liches Symposium und verschiedene Veranstaltungen, bei denen die Bürger von Korntal-Münchingen und Besucher aus Nah und Fern die traditionsreiche Stadt in Geschichte und Gegenwart erkunden und erleben können, etwa bei „Theaterspaziergängen“ an mehreren Wochenenden.

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Öffnet externen Link in neuem FensterJubiläum der Brüdergemeinde im Jahr 2019






Wir suchen Verstärkung

Unser Gemeindebüroteam sucht Verstärkung.

Wir suchen für diesen Sommer Nachfolger

für unseren Gemeindepastor und für unseren Mesner.

Weiterhin sind wir auf der Suche nach einer/einem Referent(in) für Kinder und Familien.

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier geht es zu den Stellenangeboten






unser türmle 1/2018

Der Gemeindebrief der Evang. Brüdergemeinde Korntal

 

Die Themen:

- 200 Jahre Brüdergemeinde
- Lobpreis statt Unglaube
- Noch 274 Tage bis zum Start
- und vieles mehr...

 

Leitet Herunterladen der Datei einHier können Sie das aktuelle Türmle herunterladen






Abschluss der Internationalen Kinderwoche 2018

Wir blicken zurück auf sehr gesegnete fünf Tage mit zahlreichen begeisterten und aufgeweckten Kindern. All unsere Erwartungen wurden übertroffen, als sogar am Samstag ca. 140 Kinder an unserem Programm teilnahmen. Mit Frühstück, Anspiel, Liedern, Input und vielen coolen Workshops wurde die ganze Woche gut abgeschlossen. Schade, dass die Woche nun schon vorbei ist, wir freuen uns aber schon riesig auf die nächste gemeinsame Kinderwoche.

 






Internationale Kinderwoche 2018

Unsere Internationale Kinderwoche ist gut angelaufen. Unter dem Thema "In 5 Tagen um die Welt" besuchten wir schon 3 Kontinente: Europa, Afrika und Asien. Heute fliegen wir nach Amerika. Bisher ließen sich täglich bis zu 180 Kinder einladen! Bei fetzigen Liedern, spannendem Theater, neuen Impulsen und kreativen Workshops waren die Kids begeistert! Die Kinderwoche dauert noch bis Samstag, 17. März 2018.








Königlicher Respekt

Figurentheaterprojekt in der Johannes-Kullen-Schule erntet begeisterten Applaus

Am 7. März 2018 führten Schülerinnen und Schüler im Rudolf-Wagner-Saal in Korntal eine Theaterfassung des Grimm‘schen Märchens „Der Goldene Vogel“ auf. Beteiligt waren die Klasse 8b der JKS Korntal und die Klasse 3/4 der Außenstelle Leonberg.

Öffnet externen Link in neuem Fenstermehr






Gerd Sander, Leiter Kommunikation der Ev. Brüdergemeinde Korntal und ihrer Diakonie

Der Journalist und PR-Fachmann ist für Presse- und      Öffentlichkeitsarbeit sowie Fundraising zuständig und vertritt die Brüdergemeinde und deren diakonische Einrichtungen als Mediensprecher.

Gerd Sander (57) bringt langjährige professionelle Erfahrung als Berater in PR-Agenturen, Verantwortlicher für Unter- nehmenskommunikation von Wirtschaftsunternehmen und als Fundraiser in kirchlichen und sozialen Einrichtungen mit.

Öffnet externen Link in neuem Fenstermehr






Forum Pietismus zu Gast bei der Brüdergemeinde in Korntal

„An der Wiege des Schwäbischen Pietismus fühlen wir uns wohl.“ Für Dekan Ralf Albrecht, Vorsitzender der Lebendige Gemeinde ChristusBewegung in Württemberg, gibt es keinen besseren Grund, das Forum Pietismus im Gemeindezentrum am Saalplatz in Korntal durchzuführen. Pfarrer Jochen Hägele, geistlicher Vorsteher der Brüdergemeinde, zeigt sich erfreut über die freundschaftliche Verbundenheit: „Dass Korntal seit seiner Gründung vor fast zweihundert Jahren auch heute für viele Glaubensgeschwister geistliche Heimat ist, macht uns sehr dankbar. Zugleich hilft uns die Verbundenheit mit der ChristusBewegung in ihrem Engagement für unsere Evangelische Landes- kirche in Württemberg, den Blick über den eigenen Kirchturm hinaus zu richten.“

Öffnet externen Link in neuem Fenstermehr






Jubiläum 2019: Unterwegs sein - Heimat finden







Gemeindefreizeit in den Pfingstferien 2018 in Kroatien


Das Freizeitheim „Life Center“ des Christusbundes liegt nur 40 Meter vom Kiesstrand entfernt mit herrlich klarem Wasser der kroatischen Adria am Ortsrand von Crikvenica gegenüber der Insel Krk.


Details über das Haus: www.Christusbund.de/Kroatien.


Leitet Herunterladen der Datei ein Informationen und Anmeldung:







Rolle vorwärts - Musiklesung mit Samuel Koch und Freunden

Es war ein bewegter Abend. Hier gibt es alle Bilder zum anschauen:

http://fotos.weichel21.de/Category/2017/2017-11-18Samuel-Kochand








Impressionen der Gemeindefreizeit im Monbachtal




Gemeindefreizeit Monbachtal 2017






Wo Liebe zum Heiligen Land mit allen Sinnen erlebt werden kann

Seit 20 Jahren gibt es diese Einrichtung, die als Idee von einer Reise mitgebracht worden war. Anfang November 1996 war eine Gruppe der Brüdergemeinde in Israel. Fasziniert von Land und Leuten setzten sie die Begeisterung praktisch um. Schon am 30. November öffnete ein besonderer Geschenkeladen am Saalplatz, der „Israelladen“.

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es weiter im Text und zur Bildergalerie vom Festakt...






Eine Gemeinde aller Generationen aus verschiedenen kulturellen Hintergründen

Foto: Bernhard Weichel

Die Brüdergemeinde verzeichnet Zuwachs an Mitgliedern, im November 26 Neuaufnahmen: 19 Erwachsene mit insgesamt sieben Kindern. 8 „unselbstständige“ Mitglieder entschieden sich nach Eintritt der Volljährigkeit für die selbstständige Mitgliedschaft. Aktuell sind 1.511 Mitglieder geführt; 843 in Korntal, 668 auswärtig. Berücksichtigt man die Sterbe- und Austrittsfälle des letzten Jahres, ergibt sich ein Wachstum um 7 Mitglieder.

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es weiter...






Sommerferien-Abschlussgottesdienst auf dem Schulbauernhof

Fotos: Harald Barth






Interkulturelle Kompetenz gehört im Orientierungsjahr zum Persönlichkeitsprofil


Die Vermittlung interkultureller Kompetenz wird immer mehr zum Markenzeichen des Orientierungsjahres der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal. Für die Teilnehmer bedeute dies eine wesentliche Stärkung ihres Persönlichkeitsprofils, sagte der Leiter des Orientierungsjahres, Andy Messner, bei der Verabschiedung des Jahrgangs 2015/16 in Korntal. Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es weiter...

 






Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in unserer Jugendhilfe: Die Stuttgarter Zeitung berichtet

Interview mit Dorothea Winarske über ihre Erfahrungen mit jungen Flüchtlingen und ein Porträt eines Teenagers, der in der Wohngruppe der Jugendhilfe Korntal lebt...

 

 






Bilder vom Gemeindefest rund um den "neuen" Großen Saal

Fotos: Manuel Liesenfeld und Bernhard Weichel



Aus dem Gerüst gepellt: Der Große Saal erstrahlt in einem neuen, freundlich hellen Gelb. Am Sonntag, 26. Juli, wurde der "neue" Große Saal mit einem Gemeindefest gefeiert. Hier ein paar Impressionen.Dass die Renovierung so reibungslos vonstatten gehen konnte, dazu haben viele Spenderinnen und Spender beigetragen! Unter anderem hatte die Leibinger Stiftung Ditzingen einen großen Betrag für die Renovierung gegeben. Professor Berthold Leibinger, ehemaliger Chef der Firma Trumpf, besuchte aus Anlass der Fertigstellung ebenfalls den Gottesdienst. Er wurde 1945 in den letzten Kriegswochen im Großen Saal konfirmiert. Auf den Fotos ist er eingerahmt von den Vorstehern Pfarrer Jochen Hägele und Klaus Andersen.






Als Freiwillige(r) in der Diakonie...oder mehr...

Im Frühjahr machen sich viele zukünftige Schulabgänger Gedanken darüber, was sie beruflich machen könnten. Die Neuauflage unserer Broschüre "Ich will was bewegen" zeigt, welch vielfältige Möglichkeiten es in der Diakonie der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal gibt: Von den Freiwilligendiensten bis hin zur Ausbildung oder einem berufsbegleitenden Studium.



FSJ_Ausbildung_Arbeitsplatz_Diakonie_2.pdf

Hier gibt es "Ich will was bewegen" als Download...






Gemeinsam verändern wir die Welt

- diakonisches Gemeindeleben

Die Ev. Brüdergemeinde Korntal hat das Buch herausgegeben mit Beispielen, wie eine christliche Gemeinde heute diakonisch wirken kann.

Das Buch soll Mut machen, sich um Menschen im Umfeld der Gemeinde zu kümmern, die Hilfe brauchen, sagt Manuel Liesenfeld, der das Buch zusammen mit weiteren Autoren aus der Ev. Brüdergemeinde verfasst hat.

Elisabeth Hege, Dekanin des Kirchenbezirks Ditzingen,

findet die Beispiele aktuell und praxisorientiert,

für interessierte Gemeinden könnte es ein Rezeptbuch sein.

Preis 9.95 Euro; 5 Euro davon gehen an diakonische Projekte.

 






Gottesdienst in 180 Grad

Der Große Saal während des Gottesdienstes aus ungewohnter Perspektive. Aufgenommen während der "Musik im Gottesdienst" von Bernhard Weichel.